Classic Open Air
Biesdorfer Blütenfest und Classic Picknick
Geburtstagsfest in der Arena - Gärten der Welt

pyramidale#19 | L U F T

Das Festival für Neue Musik und interdisziplinäre Kunstaktionen findet am 24. und 26. September 2020 in Berlin Marzahn-Hellersdorf im Ausstellungszentrum Pyramide statt. Hier hat sich seit 2001 die pyramidale als interdisziplinäre Veranstaltung etabliert. Zu einem übergreifenden Thema kommuniziert zeitgenössische Musik mit anderen Kunstgenres und mit dem Publikum.

pyramide hellersdorf

LUFT ist das Gasgemisch der Erdatmosphäre das uns alle umgibt. Wir atmen sie ein und wieder aus. Ohne sie wäre kein Leben auf unserem Planeten vorstellbar. Luft dient auch der Übertragung des Schalls, ermöglicht das Hören von Musik und inspiriert zu zahlreichen Assoziationen. Aber Luft ist nicht sichtbar und ihre Bedrohung durch Umwelteinflüsse ebenfalls nicht.

In Zeiten von Corona, wenn das freie Atmen ein nicht greifbares Risiko birgt, bekommt sie nochmals einen völlig neuen Stellenwert - als wertvolles, nicht mit anderen teilbares Gut, am besten nur bis zur Reichweite der eigenen Aura zu genießen oder gar hinter der Schutzmaske sparsam zu rationieren.

Mit der Musik, als einer luftigen Utopie ohne Bodenhaftung, wird das Festival pyramidale#19 unterschiedliche Aspekte des Themas aufgreifen und mit künstlerischen Mitteln ins Bewusstsein rücken.

Am 1. Festivaltag gibt es ein multimediales Konzert und ein freies improvisatorisches Spiel über mancherlei Grenzen, so auch eine Interaktion zwischen Ton und Malerei.

Am 2. Festivaltag ermöglicht das Konzert in der Straßenbahn dem Publikum aus dem Zentrum Berlins eine die Umwelt schonende Anreise zum Veranstaltungsort, wobei die urbanen Szenen täglicher Luftverschmutzung zu einem bewegten Hintergrundbild für die musikalischen Darbietungen werden.

Im Ausstellungszentrum Pyramide angekommen, erwartet die Besucher*innen die Konzert-Installation ATMOSPHÄREN, worin die einzelnen Kompositionen und Improvisationen, dem Thema LUFT folgend, in Szene gesetzt und zu einem raumgreifenden Gesamtkunstwerk verbunden werden. Mit dabei ist das auf frühe vokale und instrumentale Musik vom Mittelalter bis zur Renaissance spezialisierte Ensemble NUSMIDO. Es wird im Rahmen des Festivals, neben einer Komposition von Johannes Ockeghem (ca. 1420-1497), aktuelle Werke der Gegenwart präsentieren.

Ausführliche Informationen auch unter www.pyramidale-berlin.de

Programm im pdf-Format

Kalenderblatt Oktober

Dorf MarzahnEine winzige dörfliche Oase im Häusermeer ist das Dorf Marzahn. Vor 40 Jahren gab es dem neuentstehenden Stadtbezirk Berlin-Marzahn seinen Namen. Ab 1982 erfolgte die Rekonstruktion des seit 1977 unter Denkmalschutz stehenden märkischen Angerdorfes, an dessen östlicher Seite zwei 21- geschossige Doppelwohnhochhäuser der Großsiedlung einen Kontrastpunkt bilden.
Neben der von August Stüler entworfenen Dorfkirche befindet sich die alte Dorfschule, welche heute ein modernes Bezirksmuseum beherbergt, das mit Wechselausstellungen die Geschichte des Bezirks beleuchtet. Dorfkirche Marzahn

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Über uns

marzahn hellersdorf beste aussichtenMarzahn-Hellersdorf war und ist über die Jahre durch eine hohe Dynamik in der demografischen, städtebaulichen und wirtschaftlichen Entwicklung geprägt und hat sich zu einem sehr liebens- und wohnenswerten Berliner Bezirk entwickelt. Er ist mit 40 Jahren jüngster Bezirk der Hauptstadt und steht in mehrfacher Hinsicht für Berlins beste Aussichten.