Gärten der Welt mit Wolkenhain
Hochzeitspark
Fred-Löwenberg-Platz
Orientalischer Garten

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

unser Bezirk Marzahn-Hellersdorf, der jüngste in Berlin, feiert 2019 sein 40jähriges Bestehen. Nach dem rasanten Beginn und dem zwischenzeitlichen Schrumpfen stehen aktuell wieder alle Zeichen auf Wachstum. Als grüner familienfreundlicher Bezirk mit vielen Angeboten sind wir in den vergangenen 40 Jahren eine Heimat für viele Berlinerinnen und Berliner geworden, die sich bei uns wohlfühlen.
Im Jubiläumsjahr 2019 können Sie Erinnerungen an die Vergangenheit aufleben lassen, unseren Bezirk neu kennenlernen und den zahlreichen Einladungen folgen, wenn es heißt: „Wir feiern Marzahn-Hellersdorf“!
Ich wünsche Ihnen, allen Besucherinnen und Besuchern und dem ganzen Bezirk ein gelungenes Jubiläumsjahr.

Ihre Dagmar Pohle
Bezirksbürgermeisterin

Kalenderblatt Januar

Marchwitzastraße 43September 1977: Blick von der heutigen Allee der Kosmonauten in Richtung Springpfuhl auf den ersten Wohnblock Marchwitzastraße 43.

Dort wurde im Juli 1977 die erste Platte für ein Wohnhaus montiert und somit der Grundstein für dieses Wohngebiet an der Südspitze gelegt. Wenige Tage vor dem Weihnachtsfest desselben Jahres zogen die ersten Mieter in das 10-geschossige Wohnhaus ein. An diese Ereignisse erinnert eine Stele in Form einer Richtkrone.

Heute ist der Block wegen des üppigen Grüns nur noch oberhalb der Baumkronen zwischen zwei weiteren Häusern am rechten Bildrand erkennbar. Allee der Kosmonauten

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Über uns

marzahn hellersdorf beste aussichtenMarzahn-Hellersdorf war und ist über die Jahre durch eine hohe Dynamik in der demografischen, städtebaulichen und wirtschaftlichen Entwicklung geprägt und hat sich zu einem sehr liebens- und wohnenswerten Berliner Bezirk entwickelt. Er ist mit 40 Jahren jüngster Bezirk der Hauptstadt und steht in mehrfacher Hinsicht für Berlins beste Aussichten.